Wanne-Eickeler, die Geschichte schrieben

Meist hatten die Wanne-Eickeler etwas anderes zu tun, als berĂĽhmt zu werden.Trotzdem haben einige von ihnen den Namen unserer Stadt in die Welt hinaus getragen. Ăśbrigens nicht immer mit positiven Schlagzeilen.

- Andrea JĂĽrgens: mit Scheidungsdrama in die Charts
- Winfried Koçea: lässt Wanne-Eickel singen
- Erhard Goldbach: der ”Ölkönig” und das kotzende Elend
- Willi Thomczyk: der Mann schreckt vor nichts zurĂĽck
- Heinz RĂĽhmann: das kurze Gastspiel eines groĂźen Stars

... und viele mehr

Noch mehr Wanne-Eickeler, die Geschichte schrieben ...

... gibt’s natürlich in den beiden Büchern zur Stadt. Übrigens nicht nur Wanne-Eickeler sondern selbstverständlich auch Wanne-Eickelerinnen.

- Claudia Losch: Olympiasiegerin in Los Angeles
- Beatrix Zschech: die Trixi-Mutter
- Ernst Schröder: von Eickel auf die Bühnen der Welt
- Hermann Eppenhoff: der Gentleman auf der Trainerbank
- Ludwig Steil: der unbeugsame Pfarrer aus Holsterhausen
- Oscar Peter Brandt: Journalist und Globetrotter
- Margot PĂĽschel: die Modemacherin aus Wanne
- Gerd Pieper: Modellunternehmer und “Herr der Düfte”
- Anton Graf: fuhr mit Wanne-Eickel in die Welt

... und viele mehr

 

powered by:

Home
Lesen Live!
Noch mehr BĂĽcher
Filme
Bild der Woche
Zeitreise
Fundgrube
Das Dorf
Rekorde
Kult
Traurige Kapitel
Menschen
Schräges
Girls & Boys
Bildersuche
Kriegstagebuch
Shop
Kontakt
Presseberichte
Ruhrgebiet

Wanne-Eickel

Menschen